Neue Bonner-Hütte

Alpenvereinshütte

Hüttenordnung

Bei uns gilt natürlich, wie auf allen Alpenvereinshütten, die allgemeine Hütten- und Tarifordnung der Alpenvereine. Diese findet ihr hier:

DAV Hütten- und Tarifordnung


Ergänzend dazu haben wir für Euch noch ein paar wichtige Punkte aufgeschrieben, die Euch auf Euren Aufenthalt im Einklang mit dem Bergerlebnis vorbereiten sollen:

Hüttenschlafsack & Hüttenschuhe
Obwohl unsere Hütte mit Bettwäsche ausgestattet ist, muss dennoch aus hygienischen Gründen immer ein Hüttenschlafsack verwendet werden. Solltet ihr keinen haben, könnt ihr einen Hüttenschlafsack bei uns leihen oder erwerben.

Der Zugang zu den Schlafräumen ist nur mit Hüttenhausschuhen erlaubt. Gerne sehen wir diese natürlich auch in unserer Gaststube. Eure dreckigen Bergschuhe lasst bitte im Trockenraum oder vor der Türe stehen.

Handtücher
Bitte vergesst nicht, Eure eigenen Handtücher/Waschlappen für die Zeit Eures Aufenthaltes mitzubringen.

Abendessen
Für alle unsere Übernachtungsgäste bieten wir eine Halbpension mit abendlichem 3-Gänge-Menü von 18:30 bis 20:00 Uhr an. In dieser Zeit wird das Essen serviert, Getränke gibt es nach 20:00 Uhr natürlich weiterhin. Das Menü beinhaltet eine einheitliche Vorspeise und Nachspeise. Der Hauptgang muss bei Anreise bzw. Rückkunft zur Hütte ausgewählt werden. Wir werden täglich wechselnde Speisen anbieten, die auch eine vegetarische Alternative beinhalten.

Im Falle von Allergien oder Unverträglichkeiten gebt uns bitte einige Tage vor Anreise Bescheid, damit wir auch alternative Essen anbieten können (wir kommen nicht jeden Tag ins Tal zum Einkaufen – daher bitte rechtzeitig).

Bezahlen am Abend
Für routinierte Hüttengänger Gang und Gebe, aber vielleicht nicht jedem bekannt, ist die Regelung in Alpenvereinshütten, dass die Bezahlung am Abend des letzten Tages vor dem Zubettgehen erfolgt. Damit kann jeder am Morgen zu jeder Zeit die Hütte verlassen, ohne noch lange "an der Kasse anzustehen".

Frühstück
Von 07:00 bis 08:30 Uhr steht unser reichhaltiges Frühstücksbuffet zur Verfügung. Dieses beinhaltet "standardmäßig" für Hütten Brot, Wurst, Käse, süße Aufstriche, Müsli, Natur-Jogurt, Obst der Saison, Filterkaffee, Tee, Milch, Getränkepulver, Wasser und Saft. Getreu dem Motto nichts ist unmöglich möchten wir unseren Gästen noch eine zusätzliche Frühstücksvielfalt in Form von "Upgrades" bieten, die zusätzlich zur Halbpension erwerbbar sind (z. B. ein leckerer Cappuccino oder ein Frühstücksei etc.).

Duschen
Wir verfügen über zwei Duschkabinen im Etagenbad, welche abgeriegelt werden können. Da wir unser Warmwasser "selbstherstellen" müssen und es nicht so einfach aus der Leitung kommt, appellieren wir an jeden Gast, nicht unnötig lange zu duschen. Jeden Liter Wasser müssen wir aufwändig über unser Blockheizkraftwerk mit Gas, den Feststoffbrenner mit Holz oder über die Solaranlage auf dem Dach durch Sonnenenergie aufheizen. Deswegen erheben wir für das Duschen einen Unkostenbeitrag in Höhe von 2,50 € pro Person. Für Familien mit Kindern berechnen wir pauschal 5,00 €.

Müllentsorgung & Müllverrottung
Die Müllabfuhr kommt nur im Tal – das vergessen leider die meisten Gäste und meinen, alle Kleinigkeiten bei uns entsorgen zu müssen. Bitte nehmt alle Dinge, die ihr mit hinaufbringt, auch wieder mit ins Tal. Wir müssen sie auch selbst entsorgen und aus einem kleinen Haufen des Einzelnen wird allzu schnell ein großer Müllberg von vielen gemeinsam.

Denkt bitte auch immer an die Natur, wenn ihr in die Berge geht. Bitte lasst keinen Abfall – selbst wenn ihr denkt, dass er biologisch abbaubar sei – in der Natur zurück. Eine Bananenschale z. B. braucht alleine 2 Jahre, ein Papiertaschentuch verrottet erst in 5 Jahren und Plastik braucht ca. 5.000 Jahre. Daher entsorgt bitte jeglichen Abfall bei Euch zuhause. Die Natur und wir danken es Euch!  

Strom & Handy laden
Die Stromleitung vom Tal existiert leider nicht. Wir müssen unseren Strom selbst produzieren. Das ist nicht nur aufwändig und teuer, sondern es kommt auch nicht so viel Strom aus der Leitung, wie ihr das gewöhnt seid. Wir müssen also mit unserem Strom "haushalten". Damit dabei die Küche, Kühlung und das Licht nicht zu kurz kommen, bitten wir Euch, Eure Mobiltelefone zuhause aufzuladen und nur im Notfall bei uns zu laden.

AV-Mitglieder & Mitgliedschaft
Wir sind eine Alpenvereinshütte, deswegen bekommen Mitglieder aller Alpenvereine bei uns Vergünstigungen auf die Übernachtung. Das sogenannte "Bergsteigeressen" gibt es für AV-Mitglieder zum Vorzugspreis. Nicht nur im Rahmen eines längeren Aufenthaltes lohnt sich eine Alpenvereinsmitgliedschaft, auch unterstützt man die Natur(-erhaltung) und alle Tätigkeiten der Alpenvereine. Natürlich könnt ihr bei uns auch Mitglied werden.